ICT-Security Officer*in (Sicherheitsbeauftragte*r)

von: Stadt Bern | Ort: Bern
N: StadtBern

80-100%

Ihre Tätigkeiten

  • Als ICT-Security Officer beraten und unterstützen Sie unsere Kundschaft und Projektmitarbeitende in sämtlichen Fragen der Informations- und ICT-Sicherheit
  • Erstellung und Mitwirkung bei Schutzbedarfs- und Risikoanalysen nach Vorgaben zur Informationssicherheit und Datenschutz (ISDS)
  • Etablierung und Pflege des Bedrohungs- und Sicherheitsrisiko-Management (ISMS)
  • Alarmierung und Rapportierung bei Sicherheitsvorfällen
  • Leitung von Projekten betreffend der Informations- und ICT-Sicherheit, Schulung von Mitarbeitenden

Ihr Profil

  • Breites IT-Fachwissen mit höherer Fachausbildung oder Abschluss FH
  • Idealerweise eine Weiterbildung sowie vertiefte Erfahrungen im Bereich ICT-Security (z.B. CAS, CISSP)
  • Kenntnisse der gängigen Sicherheitsstandards (BSI, ISO usw.)
  • Hohe Planungs- und Organisationsfähigkeit sowie eine offene und transparente Kommunikation
  • Lösungsorientierte und strukturiere Arbeitsweise, Selbständigkeit, Humor

Weitere Auskunft erteilt Ihnen
Alexander Rübin, Teamleiter Architecture & Security, Tel.Nr. 031 321 74 56

Direktion für Finanzen, Personal und Informatik
Direktionspersonaldienst
Bundesgasse 33
3011 Bern

Bei der Besetzung dieser Funktion verzichten wir auf Dossier von Personalvermittlungen.

Lebensqualität: Ein einziges Wort sagt aus, warum es sich für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Bern jeden Tag lohnt, sich einzusetzen. Für ihre Stadt, für die Menschen, die gerne hier leben.

Die Direktion Finanzen, Personal und Informatik erbringt vielfältige stadtinterne Dienstleistungen und stellt zentrale Ressourcen bereit. Die Informatik Stadt Bern ist der Service-Integrator und -Provider für kundenorientierte und wirtschaftliche ICT-Lösungen für die Stadtverwaltung und die Volksschulen.

N: StadtBern

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf local-jobs.ch. Vielen Dank!